Die etwas anderen "Markler"

English

Gesamt Zähler seit
04.10.2012
Grundsätzliches
Alles hier geschriebene gilt grundsätzlich für alle in einer Region lebenden Menschen, und nur der Einfachkeit halber hier nur in männlicher Form geschrieben, außer es geht auf einer Seite spezifisch um eine bestimmte Personen- gruppe.
Kontakt Facebook Despora Twitter Myspace Blog MeinVZ Realisr YouTube Impressum
....gemeinsam ist alles genau so stark, wie die "Anzahl" der Gemeinschafts-
beiteiligten !






Für uns gibt es nicht die Forderung - "keine Rendite mit der Miete" - wir sehen durchaus die Notwendigkeit der Rendite aus der Miete, selbst wenn es sich hierbei um eine blose Kapitalsicherungsanlage handelt.

Wer investiert, muß auch Rendite aus einer Investition erhalten, oder braucht gar nicht erst zu investieren - das ist es, wie unser Wirtschaftssystem läuft. Gewinne aus den Mehrwert eines Produktes.

Unsere Sicherheit (höher als bei "solventen" Mietern) liegt darin, das wir mit den Mietenden Vereinbarungen treffen, die uns erlauben, ein zu greifen, wenn Probleme auftauchen und sie sodann beseitigen können.

Wer durch uns eine Wohnung will, zeigt damit schon, selbst etwas Probleme damit zu haben und beauftragt somit uns mit der Anmietung, oder Vermittlung von Wohnraum und geht daher auch gewisse Vereinbarungen mit uns ein. Leistungsbeziehende erhalten ihre Mieten vom Amt, welches, wenn es einmal begonnen hat zu zahlen, auch immer zuverlässigst zahlt, bis ggf. irgendwelche Probleme auftauchen, um die dann wir uns aufgrund derer Vollmachten, kümmern können.

Natürlich ist auch dies keine entgültige Garantie, die es ganz nebenbei gesagt ohnehin gar nicht gibt, aber "solvente" Mieter können jederzeit auch von heut auf morgen Mietzahlungen einstellen.

Der kleine, aber feine, moralische Vorteil durch uns jedoch liegt darin, das man einem Menschen wieder eine Chance gibt. "Dies ist Aufgabe" des Staates - ja, stimmt. Aber, wenn man immer alles auf jene abschiebt, welche ihre Aufgabe ohnehin nicht praktiziert, muß man sich nicht wundern, wenn einem einst alle "solventen" Mieter weg bleiben, weil immer mehr ins soziale Loch fallen - und hier sind wird, diese wieder raus zu holen, oder uns darum zu kümmen, das diese erst gar nicht in ein solches fallen.

Da wir wissen,

    das es schon mal Probleme,
      gerade mit solchen Menschen, die wir vermitteln (aber mit wen eigentlich - gar nicht ?),
    geben kann,
bieten wir auch die Hilfe für die Vermietenden an, indem wir Sorge dafür tragen, das (per Vollmacht) sowohl die Miete kommt, als auch dafür, das (per Einverständnisserklärung) der Zustand der Wohnung in Ordnung bleibt, oder wieder kommt, sollte es Beanstandungen geben.

Wir begleiten die Personen sowohl zum Amt, als auch in der Wohnung, oder gar bei ganz persönlichen Dingen, wo es erforderlich zu sein scheint.

Wir wollen aber auch ruhig, das Immobilieneigentümer Rendite ("keine Rendite mit der Miete" - doch, das ist unsinn, warum denn auch nicht .....?) erziehlen. Wer kauft schon ein Wohnobjekt, ohne daran zu verdienen ? Das wäre auch sehr unlogisch. Nur sollte die Rendite nicht zu hoch ausfallen !