Gleichstellung

English
Arbeitgeberbewertung
Gesamt Zähler seit
04.10.2012
Grundsätzliches
Alles hier geschriebene gilt grundsätzlich für alle in einer Region lebenden Menschen, und nur der Einfachkeit halber hier nur in männlicher Form geschrieben, außer es geht auf einer Seite spezifisch um eine bestimmte Personen- gruppe.
Kontakt Facebook Despora Twitter Myspace Blog MeinVZ Realisr YouTube Impressum
....gemeinsam ist alles genau so stark, wie die "Anzahl" der Gemeinschafts-
beiteiligten !






Wo immer hier irgendetwas geschrieben steht, das in männlicher, oder in weiblicher Forum geschrieben steht, gilt automatisch auch immer die anderen Geschlechtsform, außer es geht speziell um ein spezifisches Geschlecht.

Selbstverständlich muß Frau und Mann grundsätzlich als Mensch, gleich gestellt werden. Eine höher Bewertung eines Geschlechtes wird bei uns nicht geduldet.

Das selbe gilt natürlich ebenso für "Rasse" und Hautfarbe, oder möglich beeinträchtigungen.

Niemand hat das Recht über jemand anders zu stehen - egal, welche Position, Geschlecht, sozialer Status, Gesundheitszustand, Rasse, Glaubensrichtung, oder was auch immer einen Menschen anders sein lässt, als einen anderen - also alles.

Das Deutschland aus vielen Deutschen besteht, liegt einzigst und allein daran, das die Menschen, welche zur Gründung Deutschlands, oder besser gesagt, weit davor zur Ausrufung des Deutschen reiches Römischer Nation, in diesem gemeinten Gebiet anwesend waren, oder lebten, und somit dazu gehörten und im geschichtlichen Verlauf dann als Deutsche begannen zu gelten, sofern ihr Eltern einheimisch waren und hier ein Kind zur welt brachten wurde es damit automatisch Deutsch. Aber was ändert das am Menschen, der da geboren wird, das gleiche nicht bspw. in der Türkei erlebt zu haben !

Ausländer... Wir sind alle Ausländer. Alle Ausländer und Inländer gleichzeitig. Ausländer überall, wo ich nicht zur Nation gehöre, und Inländer dort, wo das der Fall ist - egal, wo ich mich gerade aufhalte. Also bin ich auch als Deutscher in Deutschland "Ausländer". Nämlich im Rest der Welt, auch in Deutschland aufhaltend. Somit finde ich das ganze nationalistische Gerede einfach schwachsinn. Wir alle sind Menschen, so wie ich mich nicht als Deutscher, oder Europäer sehe. Ich bin ein Mensch, wie der Rest der Menschheit auch, der nur zufällig eben in Dtl. geboren wurde, und aufgrund deutscher Vorgeschichte gar alles andere als stolz darauf bin. Ich schäme mich für meine Vorfahren, wohl wissend, das kaum was zu tun möglich ist - so aber tue ich es heute und hoffe alle anderen Menschen mögen es ebenso sehen und danach handeln. Rassisten und Ausländerfeinde, werden diese Seite hassen. Gute Bildung für Deutsch - klar - aber sollen alle nicht Deutschen dumm bleiben, nur weil sie ggf. nicht in Deutschland geboren wurden ? Dazu - was ist ein Deutscher - sollte die Rasse schon vermischt und die Geburtsstädte ebenso unklar sein. Und selbst wenn jemand zig vorfahren Deutsche hat, und selbst in Deutschland geboren wurde - ist diese Person Deutsch, nur weil einiges vor zig Jahres es so allen anderen ungebragt, bestimmt haben - und niemand hat sich dagegen aufgelehnt, warum auch. Aber somit, was ist denn Deutsch sein, außer die reine Rechtsstellung. Der Mensch ist der gleiche, wie jeder andere auch, ebenso gut, oder ebenso schlecht. Es gibt unter allen Völkern gute, und schlechte Menschen. Das hat mit Glaube, Rasse und Herrkundt nicht das aller geringste zutun.

Ich wurde einst gefragt, was ich sei - mir war klar, das es um die Nationalität ging, denn es unterhielten sich ein Nigerianer, ein Russe, und ein Türke - ich sagte auf der Frage einfach nur - Mensch. Also ich dann nach der Nationalität gefragt wurde, sagt ich nur - sorry, ich wurde in Deutschland geboren, kann da aber nichts für - ist halt so und auf meine Dt. Natioinalität pfeife ich. Würde es nichts an meinen Rechten ändern, würde ich gar meinen Deutschen Pass weg werfen. Aber man benötigt etwas, um sich identifizieren zu können.