Problembewältigung

English

Gesamt Zähler seit
04.10.2012
Grundsätzliches
Alles hier geschriebene gilt grundsätzlich für alle in einer Region lebenden Menschen, und nur der Einfachkeit halber hier nur in männlicher Form geschrieben, außer es geht auf einer Seite spezifisch um eine bestimmte Personen- gruppe.
Kontakt Facebook Despora Twitter Myspace Blog MeinVZ Realisr YouTube Impressum
....gemeinsam ist alles genau so stark, wie die "Anzahl" der Gemeinschafts-
beiteiligten !






Probleme gibt es immer mal, und können auch nicht gänzlich vermieden werden.

Wichtig ist dabei "nur", diese immer so schnell als möglich an zu gehen und immer unmittelbar zu klären, wann sie angegangen werden, oder wann das geklärt wird, darüber zu reden.

Selbst, wenn dann keine Lösung für´s Problem gefunden wird, es zeigt, es wird nicht einfach ignoriert.

Am aller wichtigsten dabei ist immer - es muß unverzüglich, oder so Zeitnah, als möglich - möglichst sofort protokolliert, was war genau - oder ist genau das Problem - damit es nicht soweit in Vergessenheit gerät, als das nun noch bekannt ist, das es ein Problem gab, aber nicht einmal mehr weiß, was es war. Das kann fatale Folgen haben.

Hier sehen wir immer gar drei Kategorieen :

  1. ausbleibende Mietzahlungen
  2. Zustand der Wohnung, und
  3. Umgang mit den anderen Mitmietern und Nachbarn

Teils laufen Mieter auch schon mal einfach so vor Problemen weg. Hier können wir abhilfe schaffen, indem wir, mit unseren Mietern eine Vollmacht erstellen, uns eben darum zu kümmern und wenn welche tatsächlich einfach weg laufen, können wir in die Wohnung, sie sodann räumen - nach bestimmten Auflagen, versteht sich, und dem Vermieter andere Mieter vermitteln. Mietnomaden sollte es somit, sodann - gar nicht mehr geben.

Punkt 1. Hier können wir helfen und kümmern ums sei es durche eine Vollmacht dem Amt gegenüber, oder anders darum.

Punkt 2. Hier greifen wir auch per Vollmacht mit den Mietern darum, und packen auch schon mal selbst mit an, das die Wohnung wieder ok wird und helfen den Mietern, dies dann auch wann allein in den Griff zu kriegen.

Und Punkt 3. Hier hilft ggf. mit den anderen Nachbarn ins Gespräch zu kommen, um solche Probleme zu lösen. Allen zeigend, wir sind alle nicht allein !